Thüringer Schulschach-Mannschaftsmeisterschaft

Am ver­gan­genen Samstag fanden in Erfurt die Thü­ringer Schul­schach-Meis­ter­schaften statt. Wie meist in den letzten Jahren war auch diesmal eine Mann­schaft des Lohau-Gym­na­siums ver­treten. Betreut von Franz Gei­sen­setter gingen die Spieler Paul Müller, Lukas Heu­blein, Eric Arens, Ole Heinkel und Fabian Popp auf Punk­te­jagd. Mit 6:10 Punkten wurde die Punkt­aus­beute des Vor­jahres über­troffen und ein guter 10. Platz belegt.

Eben­falls als Betreuer fun­gierte mit Chris­to­pher Hartleb ein wei­terer Spieler der Son­ne­berger Schach­mann­schaft. Inner­halb kurzer Zeit baute er an der Brei­tunger Regel­schule eine Schul­schach-AG auf. Mit 5:9 Punkten belegte diese den 13. Platz unter 15 Mann­schaften.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar